Donnerstag, 14. Februar 2019

Rosa Sushi Zum Valentinstag

Ahoi meine Lieben,
dieses Jahr ist das erste seit vielen in Folge, an denen ich am Valentinstag in Begleitung sein werde, und das von einem so wunderbaren Kerl <3
Es ist überhaupt nichts schlimmes am Valentinstag single zu sein, nutzt die Zeit, in dem ihr etwas für euch selber tut oder etwas mit den Menschen unternimmt, die ihr liebt!
Oder ihr pupst einfach drauf und lebt diesen Tag, wie jeden anderen auch ;)
Trotz allem möchte ich mir in diesem Jahr das Recht raus nehmen, mich darüber zu freuen, so jemand tolles an meiner Seite haben zu dürfen. <3
Aber euch würde ich natürlich niemals vergessen!
Deswegen hier eine kleine Inspiration für ein tolles Valentinstags-Dinner:
Rosa Sushi!
Es ist kein Geheimrezept oder so, ihr könnt jedes stinknormale Sushi-Rezept nehmen (ich empfehle da bei Pinterest zu gucken) und auch jede Füllung nehmen, die ihr möchtet.
Egal, ob Fisch, Gemüse oder sogar Obst!
Ihr fügt einfach, nachdem ihr den Reis gekocht habt, im letzten Schritt beim Abkühlen 3 Esslöffel Rote Beete Saft hinzu, einfach untermischen.
Ich finde, es ist einfach eine witzige und einfache Kleinigkeit :)






Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Tag! <3

XOXO



Sonntag, 3. Februar 2019

MEINE NEUE HAARFARBE! + Video

Ahoi meine Lieben,
wer hätte das gedacht, dass ich mir jemals die Haare anders färben würde?
Also ich bis vor Kurzem auf jeden Fall nicht
ABER
ich habe schon seit langem mit der Idee von einem Split-Dye nachgedacht,
also zwei Hälften - zwei Farben
und ich hatte das Glück, dass VPFashion die Idee genau so gut fand´ wie ich!

Lange Rede, kurzer Sinn - ich wollte einfach noch mal was ausprobieren, nur halt nichts radikales, was man nicht wieder ändern könnte, also ist jetzt das hier entstanden:


Mir hat die Idee zwar schon lange gefallen, aber da ich ein Gewohnheitstier bin (meistens) habe ich mich eigentlich schon mit dem Gedanken angefreundet, dass ich nach ein paar Fotos wieder alles rosa färben werde, aber tatsächlich gefällt mir das soo wahnsinnig gut, dass ich das auf jeden Fall jetzt noch etwas so lassen werde! <3

Das Video ist sehr ausführlich und dadurch etwas länger, da ich euch genau zeigen wollte, in welchen Schritten ich was gemacht habe, falls ihr Lust habt das nachzumachen!






Ich bin ja super mega zufrieden mit dem Ergebnis!
Habt ihr auch schon Erfahrungen mit Split-Dye und wenn ja, hat es euch gefallen?

XOXO




Dienstag, 29. Januar 2019

Zeit

Zeit.
Wie gerne ich mehr von ihr hätte.
Einer meiner Neujahrsvorsätze ist es ja, dass ich mir mehr Zeit für mich selber und für meine Interessen und Hobbys nehme. Wir sind jetzt am Ende des ersten Monats diesen Jahres angekommen und bisher hat das sogar relativ gut geklappt. Also, natürlich ist das noch äußerst ausbaufähig, aber ich bin da doch sehr optimistisch.
Ziemlich oft komme ich an den Punkt, wo ich mir denke, dass ein Tag bei mir mindestens 48 Stunden bräuchte, damit ich alles schaffen könnte.
Nun habe ich mir ja aus eigenem Wunsch her eine Arbeit ausgesucht, die erst relativ spät anfängt und auch dementsprechend spät am Tag erst vorbei ist.
Das ist zum Einen total gut, denn ich bin ein Mensch, der erst im Laufe des Tages in die Pötte kommt, aber auf der anderen Seite etwas einschränkend, weil man dann nicht mehr ganz so viel vom Tag hat und auch die meisten Geschäfte schließen (sofern man nicht vor der Arbeit Sachen erledigt, was ich aber besonders im Winter nicht schaffe, wegen dem Tageslichtmangel).
Ich habe das Gefühl, dass die Zeit immer kürzer wird, so ganz allgemein.
Früher, als Kind und auch noch als Teenie, da war eine Woche ziemlich lang, ein Monat schon eine richtige Weile und ein Jahr überhaupt nicht überschaubar.
Und jetzt? Die Tage rasen förmlich an mir vorbei, ein Jahr ist gar nichts mehr.
Die Zeit rinnt mir wie Sand zwischen den Fingern durch.
Ich habe noch so viel vor, will meine Jugend nutzen...und wer weiß schon wann sein letzter Tag sein wird?
Mir ist es wichtig, meine Zeit nicht zu verschwenden.
Manchmal ist es mir zu wichtig...ich will zu viel schaffen und verliere die Ruhephasen aus dem Blick. Dann hole ich sie nach und bekomme sofort ein schlechtes Gewissen, weil ich diese Zeit auch produktiver hätte gestalten können.
Wenn ich doch einfach mehr Zeit hätte...
Ich glaube, was das Thema angeht, muss ich noch meine innere Mitte finden.

XOXO




Mittwoch, 23. Januar 2019

Köln In Vollen Zügen

...und das tatsächlich zwischenzeitlich sprichwörtlich mit unserer lieben Deutschen Bahn :D
Das letzte Wochenende habe ich vorerst zum letzten Mal in Köln mit Malte verbracht (momentan ist so viel positives im Umschwung <3) und wir haben die Zeit dort wirklich bis zur letzten Minute genutzt!
Zeit verplempern geht gar nicht - dank meinem iPad konnte ich sogar im Zug wunderbar zeichnen (das Resultat zeige ich euch noch mal die Tage) und das hat mir so wahnsinnig viel Spaß gemacht und mir ein gutes Gefühl gegeben,die Zeit genutzt zu haben.


Oh! Und ich musste etwas schmunzeln wegen dem Knopf...ich kann gar nicht sagen wieso..haha :D


Da ich ja immer erst nach der Arbeit los fahren kann, komme ich leider immer erst mitten in der Nacht an. Wir sind dann sofort schlafen gegangen um den Samstag früh beginnen zu können!


Der Tag fing mit einem super tollen Frühstück mitten in der Innenstadt an (auch, wenn ich natürlich erstmal den ganzen Orangensaft überall drauf verschütten musste...menno!)


Anschließend haben wir dann im Applestore an zwei super tollen Workshops mitgemacht, um meine restlichen Fragen beantworten zu lassen UND sogar noch ein paar Tricks mitzunehmen!
Das war mega hilfreich und hat mich noch mal gepusht weiter zu machen, ich bin im momentan mega motiviert und produktiv! :)


Dieses kleine Bild ist bei einem der Kurse entstanden, als wir die Techniken ausprobiert haben :D


Zu Fuß in der Stadt gab es einfach wahnsinnig viel zu entdecken - in jeder Ecke!


Als wir spazieren waren habe ich die ganze daran gedacht, dass ich einfach noch so viele Städte entdecken möchte. Ich hoffe sehr, dass sich das dieses Jahr etwas verwirklichen lässt! :)


Dieses schmucke Baby hätte ich am liebsten auch direkt mitgenommen... ;)
Meine Trixi ist momentan wieder im Winterschlaf...uff...als ich Sonntag Abend mit der Bahn zurück nach Hause kam, ging er einfach nicht an...naja, vielleicht ist es nicht so schlimm, wie es scheint...hehehehe....meh... :D


Am Abend hatten wir noch das Glück einen Tisch bei ZEN zu bekommen!


...und musste bei Spinat mit Sesamsauce etwas schmunzeln.. :D


Das Sushi dort war einfach wahnsinnig gut - total frisch und ausgefallen!
Da würde ich jederzeit gerne wieder hin gehen :)


Als wir danach durch die Straßen geschlendert sind, haben wir durch Zufall diese eine Cocktailbar...äh...-Manufaktur gefunden - das SKWEEZE!
Total gemütlich und eine farbenfrohe Auswahl an köstlichen Cocktails, von denen wir auch einige ausprobiert haben:








Ich hätte am liebsten ja noch viel mehr probiert mit Malte, aber naja...ich mag zwar den Geschmack von Alkohol, aber nicht seine Auswirkungen ;)


...ich muss dringend wieder mehr Fotos machen!

Das Wochenende war wieder einfach mega schön, aber ich freue mich umso mehr auf die nun kommende Zeit! <3

xoxo






Sonntag, 13. Januar 2019

Beauty Loft - VIP Club

Ahoi ihr Lieben!
Heute habe ich etwas, das besonders die Mädels (und bestimmt auch einige Jungs) hier bei mir im Norden interessieren könnte!
Dass ich nun seit schon einiger Zeit sehr zufriedene Kundin beim 
Beauty Loft hier in Rendsburg bin, haben die meisten von euch sicherlich schon mitbekommen.
Was aber bestimmt noch nicht so viele mitbekommen haben ist, dass es jetzt ein super krasses Angebot gibt, bei dem ich natürlich auch direkt zuschlagen musste! ;)

Ihr könnt jetzt beim Beauty Loft dem VIP-Club beitreten!


Ein Club...hm...das klingt ja immer direkt so verbindlich und nach komischen kleingedruckten Klauseln, wo man am Ende aus versehen eine Waschmaschine kauft oder so...
Keine Sorge!
Ich erkläre mal kurz, worum es geht:

Der VIP-Club ist eigentlich für uns als Kunden total praktisch!
Ja, man "verpflichtet" sich für mindestens 12 Monate bei diesem Abo dabei zu sein, aber für die unter uns, die sowieso regelmäßig sich zum Beispiel die Nägel machen lassen oder zum Wimpern auffüllen gehen, ist da nun überhaupt kein Unterschied
AUßER
dass wir weniger bezahlen müssen!
(und ich finde, dass das ein ziemlich gutes Argument ist, wenn wir mal ehrlich sind :D)

Ich zeige euch das mal an einem Beispiel:
Im Normalfall bin ich immer alle 4 Wochen zum Neumachen meiner Nägel gekommen.
Für normales Auffüllen bis 0.5cm Länge mit Farbe oben drauf bezahlt man 46€.
Mit dem VIP-Club bezahlt man pro Monat 43€ für das Gleiche, was 1. ja schon mal etwas weniger ist und 2. für die unter uns, die alle 3 Wochen hingehen (wie mich, seitdem ich dem Club beigetreten bin), ist es sogar noch günstiger, da ihr ja nicht pro Auffüllen, sondern pro Monat bezahlt! 

Dieses Abo gibt es nicht nur für Nägel, sonder zum Beispiel auch fürs Wimpern-Auffüllen oder sogar für Wellness-Massagen!
Guckt doch einfach mal auf der Homepage vorbei, vielleicht ist ja auch etwas für euch dabei! :)

Ich würde euch das hier nicht so ans Herz legen, wenn ich es nicht selbst so gut finden würde!
Für jeden, der sowieso regelmäßig irgendetwas machen lässt, wie ich zum Beispiel mit den Nägeln, lohnt sich das einfach total!

Zum Schluss habe ich noch ein paar Fotos von meinen letzten Nageldesigns, die ich euch noch gar nicht hier gezeigt hatte ;)








Ich freue mich schon wahnsinnig auf das nächste Mal, ich weiß schon ganz genau, was es werden soll... ;)

xoxo