Donnerstag, 18. Oktober 2018

Sehr Kurzer Kurztrip nach Berlin

Mein erstes Mal nach Berlin
und dann auch noch für nur 1 1/2 Tage...eine Schande!

Diesen Sommer bin ich mit meinem Collin nach Berlin gedüst, für mich war es das aller erste Mal dort! Für ihn nicht ganz, denn er wohnt seit einigen Jahren dort. :D
Ich muss zugeben, ich war ein wenig nervös, denn vor so großen Städten habe ich wirklich Respekt!
Aber wir sind ja auch nicht einfach nur so dort gewesen um überhaupt wirklich was von der Stadt mitzukriegen, sondern der Grund war ja der Tattoo-Termin bei Freddie Albrighton, wie schon in diesem Beitrag erwähnt und gezeigt!

Hier noch mal alles in ein paar Fotos festgehalten:


Früh morgens in Rendsburg gestartet ging es mit viel guter Laune Richtung Osten...Südosten von uns aus gesehen :D


Da Collin lieberweise gefahren ist, hatte ich zum Glück Zeit um Selfies zu machen...


...oder so :D
Ich liebe lange Autofahrten zusammen mit Freunden, man kann die Zeit so toll zu schnacken nutzen, oder um bei der dämlichsten Musik laut mit zu gröhlen...sorry Collin :DD


Zwischendurch noch mal fix ein Klo-Selfie auf der Raststätte, weil ich ja so viel Stil habe ;)


In Berlin angekommen war ich total baff.
Wir hatten ja leider nicht so viel Zeit uns die Stadt anzusehen, aber so allein beim Durchfahren war ich wirklich am staunen..eine ganz andere Welt!
Ich will auch unbedingt bald wieder hin und Collin dort besuchen um dann mal mehr von der Stadt zu sehen :)


Erstmal angekommen hatte ich ja auch gleich meinen ca. 6 stündigen nicht sehr schmerzfreien Termin bei Freddie bei schlappen 34 Grad in einer Plattenbauwohnung...das war auch mal eine Erfahrung :D

Aber wie in meinem oben verlinkten Beitrag schon gezeigt, hat sich das ganze ja nun wirklich gelohnt!


Ich liebe seine Kunst und kann es kaum erwarten mehr zu bekommen! <3


Danach ist Collin mit mir Essen gegangen bei Xi Gon,
zu dem Zeitpunkt hatten wir beide noch nicht geahnt, dass wir den Hauptgang fast komplett zum Mitnehmen einpacken lassen mussten...


...ich liebe ja hübsches Essen und das Sushi hier war eine wahre Pracht, aber mein Kreislauf hatte das ganze einfach überhaupt nicht vertragen, also gabs dann den Rest asiatische Kunst aus einer Plastikschüssel auf dem Sofa... :D
Vielen Dank noch mal an dich Collin, dass du das alles so locker mitgemacht hast :D <3

Also wie gesagt, ich freue mich schon mega in naher Zukunft noch mal nach Berlin reisen zu können um dann etwas mehr zu entdecken! ;)

xoxo





Mittwoch, 17. Oktober 2018

PastaRoulette

Also vorab möchte ich hier direkt erwähnen, dass dies keine gesponserte Werbung ist oder sowas, sondern ich möchte euch einfach etwas tolles zeigen! :)

Meine liebe Freya hatte mich gefragt, ob ich nicht Lust hätte mit ihr auf ein Doppeldate zum Pastaroulette in die Pizzeria San Remo
....
...zum was?
...Pasta...Roulette?!
Ehrlich gesagt konnte ich mir darunter irgendwie gar nichts und zu viel vorstellen :D
Freya war aber schon mal dort und war absolut begeistert; also hin da!


Achso, ja, also ich habe leider nur popelige Handyfotos vorzuweisen, weil ich wirklich nur zum Date da war und nicht als Bloggerin, aber ich musste einfach trotzdem Fotos machen, weil es so toll war!

Also das Pastaroulette findet immer einmal in der Woche zu einer bestimmten Zeit statt
(In diesem Fall immer Mittwochs ab 17 Uhr)
und bezahlt wie bei einem Buffet einen Festpreis...und dann geht es schon los!

Die Bedienung kommt vor jedem Gang an den Tisch und stellt vor, welches das nächste Gericht ist.
Man selbst, als Mitspieler, entscheidet dann jedesmal bei jedem Gericht, ob er die nächste Runde mitmacht. 
Und macht man mit, so folgt kurz darauf dann auch der Gang:
Eine Portion einer Nudelart mit den tollsten Saucen und Zutaten!
Die Portionen sind nicht so groß, wie als würde man es einzeln bestellen, das ist ja klar, damit man auch mehrere Gerichte probieren kann.
Oh, und man darf so viele Runden mitmachen, wie man will!!!

 

Ich meine ja nur...seht euch das an!

 

Das wird definitiv nicht das letzte Mal sein, dass ich daran teil genommen habe!


Ein Genuss für alle Sinne ;)

 

Ich habe übrigens gehört, dass es auch ein PizzaRoulette gibt...
ich werde berichten ;)

xoxo





Dienstag, 16. Oktober 2018

Schickpics Fotoshooting in Damp

Ahoi meine Lieben,
diesen Sommer war unheimlich viel los und ich komme jetzt nach und nach erst dazu euch hier alles zu zeigen.
Heute zeige ich euch noch ein paar Ergebnisse vom kleinen Fotoshooting mit Schickpics!
Ich hatte das Glück, dass Romina mich mitgenommen hat. Ich weiß noch, dass meine Laune an dem Tag echt unterirdisch war und naja was soll ich sagen, ich hätte es wirklich bereut, wäre ich nicht mitgekommen! :)
Wir waren in Damp an der Ostsee und es war echt ziemlich stürmisch, aber das war tatsächlich sogar toll für die Fotos:





Das Fotoshooting hat total Spaß gemacht und die Fotos sind wirklich schön :)

Total krass war dann, als gegen Ende des Fotoshootings die Welt über uns untergegangen ist!
Das krasseste Unwetter ever stürzte über uns herab und guckt euch mal diese Wolkenwand an:


Es sah aus wie eine Welle in der Luft...verrückt!
Ein Loch in der Luft kam auch noch:


Romina und ich haben noch ein paar Selfies gemacht, die fand ich auch total schön <3



Dagegen stinkt mein Selfie an dem Tag natürlich total ab :D


Jetzt, wo ich diesen Eintrag hier verfasst habe, kriege ich schon wieder total Lust auf ein paar Shootings :)

xoxo




Sonntag, 14. Oktober 2018

M´era Luna 2018

Ahoi meine Lieben,

der Bann mit dem endlos langen Rumgewerkel an dem Wackenvideo ist gebrochen und schon kann es fleißig weiter gehen:
Ein drittes Festival wurde von mir besucht, nämlich das 
wie auch schon die letzten Jahre, es ist einfach noch mal zum Ende des Festival Sommers etwas ganz anderes und so kreativ!

Foto von Jan Blok

Romina und ich hatten das Glück dieses Jahr als Presse zum Festival eingeladen zu werden und konnten so jede Menge Bildmaterial für euch erhaschen!

Am Abend vor dem Festival hatte ich mir noch schnell einen Kopfschmuck gebastelt, für die kurzfristige Aktion gefiel es mir allerdings echt gut :)


Und natürlich musste ich mich mit der Heißklebepistole wieder verbrennen...ich sag´ es euch; jeeedes Mal :D


Unsere Reise begann am Freitag, als ich sie bei sich zu Hause eingesammelt habe...die Begrüßung war wie immer tierisch gut ;)


Ich hab uns dieses Jahr mit meinem Auto nach Hildesheim gefahren..das war ganz schön anstrengend, hat sich aber absolut gelohnt :)
Den ersten Abend haben wir ganz in Ruhe nur zu zweit genossen und sind schon früh schlafen gegangen, damit wir dann am Samstag topfit starten konnten!

 

...auch, wenn es vielleicht anfangs etwas knautschig aussah haha :D


Mit dem richtigen Frühstück ging es dann aber direkt los!


Direkt am Anfang, als wir zum ersten Mal am Samstag auf das Gelände gegangen sind, hat Romina schon mein Lieblingsfoto von mir gemacht :)


Es war schon ziemlich cool so durch die VIP-Eingänge durchgehen zu können muss ich gestehen.


Das alles dank diesem hübschen Bändchen, hihi :)


Als erstes mussten wir wie immer unsere Alex von Wonderland13 besuchen gehen!
...kommt euch das Mädel auf dem Banner nicht auch irgendwie bekannt vor..?


Ein bisschen shoppen ist doch erlaubt, oder? ;)


Den lieben Shini haben wir unterwegs auch noch getroffen :)




Ein wundersamer Ort hier


Das Designerzelt ist so ziemlich mein Lieblingsort auf dem M´era Luna, es ist jedes Mal der Hammer, was dort ausgestellt wird und ich könnte jedes Mal heulen, weil ich nicht reich bin :D


Ich meine ja nur - seht es euch an!




Alle sind so wahnsinnig kreativ und begabt und alles ist total mein Stil! Ein Paradies für mich <3








Wie gerne ich so ein Kätzchen haben wollte.. :D




Und diese Kleider von Rohmy ... oh mein Gott EIN TRAUM!


Das ist einfach...mir fehlen die Worte, Leute :D


Wie ich mein Outfit geliebt habe <3


Die Musik war auch wieder wahnsinnig gut, so viele Bands die ich vorher gar nicht kannte und mich echt überzeugt haben!




Schön, dass wir auch Björn noch gefunden haben :)


Mit der Deko haben sich die Veranstalter mal wieder selbst übertroffen :D




Manchmal frage ich mich, wie ich so ein Glück verdient habe solche wunderschönen Momente mit solch wunderbaren Menschen erleben zu dürfen <3








Ohja, die liebe Namoo und ihren Cosmo haben wir natürlich auch gefunden <3


Und mega süße Spinnen! :D




...wie gerne ich beide Paare gekauft hätte...bestimmt beim nächsten Mal ;D






Ja, wir waren alle sehr motiviert was das Shoppen anging ;)


Besonders Romina, was Churros anging :D


Dieses Jahr gab es sogar eine Geisterbahn, der Hammer ;D




Ähm ja...kein Kommentar nötig denke ich :D


Nachdem ich mir dann noch ein mega "gruftiges" Paar Socken gekauft hatte (da ich meine natürlich alle zu Hause vergessen hatte) ging auch schon die Sonne langsam unter.


Ein wundervoller Tag!




Abends ein bisschen Tee trinken im Mittelalterdorf ist sooo gut!


Dieses Foto hier hat auch Romina von mir gemacht, auch sooo schön <3


Morgens sieht es bei uns beiden Trullas übrigens immer äußerst amüsant aus :D


Neuer Tag, neues Outfit!


Ich hatte mir ein Glitter-Neck gemacht...eine wahnsinnige Sauerei sage ich euch, ich finde jetzt noch Glitzer in meinem Auto! Aber ich fand es einfach mega cool!




Wie gesagt, alles an diesem Ort ist soo kreativ und mit Liebe zum Detail <3


Endlich habe ich dann auch eine Kleinigkeit geshoppt!


Die Kette ist mein absolutes neues Lieblingsstück und die Ohrringe habe ich mit meiner Lieblingstante Pedi geteilt, denn sie liebt Schmetterlinge <3


Zum Schluss zeige ich euch noch ein paar Fotos, die mich erreicht haben, die ihr da draußen von und mit uns gemacht habt und für die ich sehr dankbar bin <3








Die hier, zusammen mit Lea, sind von Jan Blok!




Und diese von Frank Embacher!














Das hier ist von Andreas Metzner!


Das letzte Foto ist auch von Jan Blok, es ist der perfekte Abschluss für den Eintrag über dieses ganz besondere Festival!

Aber so ganz zum Schluss könnt ihr euch auch noch mal das Video ansehen, welches Romina dort gedreht hat :)


Vielen Lieben Dank liebes M´era Luna für alles!
Ich freue mich schon so sehr aufs nächste Mal! <3

XOXO