Sonntag, 19. Juli 2020

Ohje...

Tja,
es ist interessant, was die Corona-Zeit so mit jedem Einzelnen von uns so getrieben hat.
Welche Auswirkungen es bei mir hatte, sieht man grob hier in meiner Chronik...
Es ist traurig...dieser Blog hier begleitet mich schon so wahnsinnig lange und ist mir auch dementsprechend wichtig, aber das Leben macht einem hin und wieder einen Strich durch die Rechnung.
Seit (und vielleicht auch durch) der Pandemie ist in meinem Leben so einiges passiert.
Natürlich war auch arbeitstechnisch viel los, aber ich habe wirklich Glück in meiner Einrichtung so sicher zu sein.
Viele meiner Freunde hatten leider nicht so ein Glück und sind seitdem stark eingeschränkt und da mache ich mir natürlich auch Sorgen.
Aber hauptsächlich ist bei mir im familiären Bereich eine...ich sage mal Bombe geplatzt.
Ich bin mir sicher, dass ihr hier alle verstehen werdet, dass ich darauf nicht genauer eingehen werde.
Wichtig ist aber, dass es mich die letzten Monate wahnsinnig beschäftigt hat, psychisch, wie physisch und ich neben meiner Arbeit kaum Zeit und auch ehrlich gesagt kaum Lust hatte, mich groß um meine Internetpräsenz zu kümmern.
Aktuell kann ich wage sagen, dass diese "Bombe" so langsam ausbrennt und dieser Albtraum (hoffentlich) in wenigen Wochen ein Ende haben wird.

Was ich wirklich zu schätzen weiß, ist dass alle meine Freunde, ohne Ausnahme, mir durchgehend zur Seite standen mit Rat und tat. Das ist nicht selbstverständlich und ich weiß das mehr als zu schätzen!

Etwas Positives während dieser ganzen komischen Zeit war auch, dass viele von euch weiter fleißig in meinem Shop bestellt haben und das ohne jegliche Werbung oder neue Produkte!
Das war wirklich überraschend und total schön und hat mich jedes Mal aufs Neue sehr glücklich gemacht.
Sogar nach Kanada und Los Angeles gingen wieder Bestellungen (und meine Güte war das Porto teuer wegen Corona :D)

Es sind einige Dinge passiert in der Zeit meiner Abwesenheit hier;
ganz besonders groß war die Trauer darum, dieses Jahr kein einziges Festival besuchen zu können...das war echt ein Tritt ins Gesicht für viele von uns :(
Aus dieser großen Trauer ist aber zumindest dieses kleine Video hier entstanden, was ganz witzig geworden ist!


Und unsere kleine Familie ist um ein weiteres Mitglied größer geworden; wenn ich vorstellen darf:
Das ist Salem!


Salem ist schon 16 Jahre alt, aber laut Tierarzt topfit und ein riiiesiges Kerlchen, der hier gerade alles ein wenig auf den Kopf stellt :)


Ich habe keine Ahnung, ob ich es schaffen werde, alles, was in den vergangenen Monaten passiert ist, hier nachholen zu können, aber das werden wir wohl abwarten müssen.
Was ich aus dieser ganzen Zeit für mich mitgenommen habe ist, dass man vieles im Leben nicht beeinflussen kann, man kann aber beeinflussen, wie man selbst darauf reagiert. 


Ich hoffe sehr, dass ich hier jetzt wieder aktiver sein werde.
Ich habe es sehr vermisst!



XOXO

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über eure Kommentare!
Beleidigungen und Spam werden aber gelöscht. :)