Sonntag, 6. November 2011

Schwere Entscheidung

Irgendwann im Leben bekommt jeder mal dieses Problem.

Eine Sache, eine Eigenschaft oder irgendetwas anderes, was einen selbst mal zu etwas Besonderem gemacht hat bzw. einen selbst von den anderen abgehoben hat, wird immer mehr und mehr zu etwas ganz normalen.
Ob es dabei einer Menschengruppe (einer Gruppierung) oder einem Einzelnen so geht, spielt dabei keine Rolle.

Ist dies dann so auffällig geworden, dass man ernsthaft über dieses nachdenkt, so stellt sich eine Frage:


Möchte ich mir treu bleiben, und ist es mir egal, dass ich mich durch das, was ich habe nicht mehr abhebe?
oder
Möchte ich so sehr etwas Besonderes sein, und lasse mir demzufolge etwas Neues einfallen?

Beide Seiten haben ihre Vor- und Nachteile und es lässt sich nicht wirklich rauskristalliesieren, was nun die richtige Entscheidung ist. Es ist warscheinlich einfach jedem selbst überlassen, wie er handeln möchte...


xoxo


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über eure Kommentare!
Beleidigungen und Spam werden aber gelöscht. :)