Sonntag, 29. Dezember 2019

Die Woche Der Konzerte (Melanie Martinez - Callejon - Collin)

Ahoi meine Lieben,
die letzten Wochen waren sowas von verrückt - ein Ereignis überrollte das nächste und ich komme jetzt gerade auf meiner langen Zugfahrt erst dazu das alles hier zu erzählen und zu zeigen.

Ich fange mal mit den musikalischen Highlights der vergangenen Woche an.
Außer auf Festivals war ich glaube ich noch nie innerhalb einer Woche auf drei Konzerten!

Letzte Woche Dienstag fing es mit der unglaublichen 
Melanie Martinez an,
endlich hat sie ein Konzert in Deutschland gegeben und dann auch noch in Hamburg im Docks!!
Leute, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen wie heftig das war.
Bei ihrer Optik ist es sicher keine große Überraschung, dass ich sie mega toll finde, aber auch ihre Stimme ist einfach magisch <3


Natürlich hatte ich mich auch optisch angepasst (wobei da natürlich immer nicht gerade viel fehlt) :D
Am Besten fand ich meine zwei Haarspangen von der FierceSeaWitch <3


Begleitet wurde ich von meiner lieben Ashtray Arts , die Marceline zu meiner Prinzessin Bubblegum! <3


Ich muss zugeben, dass ich tatsächlich etwas aufgeregt war.
So viele Jahre höre ich schon ihre Musik, finde sie so sehr faszinierend...und dann würde ich sie tatsächlich endlich in echt sehen!


Und was soll ich sagen, ich wurde alles andere als enttäuscht!
Melanie Martinez ist wirklich eine wahre Künstlerin und ein Unikat für sich.
Es war nicht nur ein Konzert, es war eher ein Musical mit fettem, immer wechselnden Bühnenbildern und tollen Tanzeinlagen.


Für die, die das neue Album K-12 noch nicht von ihr gehört haben, ist es jetzt schwer den ganzen Inhalt kurz dazulegen, aber alles stand unter der Wichtigkeit von Frauenpower, Gleichberechtigung und Nächstenliebe. Eine wahnsinnig tolle Message und es hat sich einfach rundum nur gut angefühlt <3


Dieses Konzert in Hamburg war das letzte ihrer gesamten Tour und zum Ende hin verlor sie schon teilweise ihre Stimme, was sie aber wie ein echter Superstar (der sie natürlich auch ist) überspielt hat...the show must go on und so..aber ich habe es ihr wirklich gegönnt, dass sie sich jetzt ausruhen kann. Es war einfach fantastisch, ein riesiges Gesamtkunstwerk!


Hier noch mal ein kleiner Aufruf:
Die zwei super lieben Mädels, die vor dem Docks die Fotos von uns geknipst haben, mögen sich doch noch mal bitte bitte bei uns melden, wir würden die so gerne haben wollen! :D



Und schon gehts zum nächsten Konzert:
Callejon
im Max in Kiel

Callejon durfte ich (ich glaube vorletztes Jahr) schon mal mit meiner lieben Freya sehen und schon zwei mal in Wacken, was demzufolge nur für diese Musik spricht, wenn ich sie mir dann NOCH MAL mit Freya anschauen gehe :D

Ok, das war jetzt vielleicht etwas verwirrend,
also am Samstag haben sind wir wiedermalst zu einem Konzert dieser tollen Band aufgebrochen und haben sie auf zwei sehr unterschiedliche Weisen genießen dürfen ;)


Nach dem ersten Lied war Freya schon komplett im Pit versunken, sie genießt unsere Konzerte immer mit ganzem Körpereinsatz und mischt immer ganz vorne mit den harten Jungs mit...beneidenswert aus meiner Sicht!


Ich habe mich zwar mittlerweile reeeelativ gut mit großen Menschenmengen arrangieren können (für meine Verhältnisse), allerdings habe ich es trotzdem ganz gerne, wenn ich mir alles aus einem Sicheren Platz aus ansehen kann ohne der unmittelbaren Gefahr eines Ellenbogens in meiner Nase ausgeliefert zu sein.
Aber ich arbeite stets und hart an mir, mal sehen, wann ich mal wieder so richtig mit dabei sein werde ;)

Nebenbei gesagt fand´ ich das neue Bühnenbild erste Sahne, das war wirklich schick und die Lichteffekte darin waren der Knüller!


Oh verrückt!
Die hatten ja sogar Becher mit meinem Logo drauf dort ;)



Das dritte und letzte Konzert der vergangenen Woche folgte dann direkt am Sonntag Abend in der Marienkirche in Rendsburg.
Das Weihnachtsoratorium von Bach
Teil 1 & 3
Und als Evangelist, mein persönlicher Superstar,
Collin !

Da sich das ganze Spektakel nun wie schon gesagt in einer Kirche abgespielt hat, war es mir leider nicht erlaubt irgendwelche Aufnahmen zu tätigen.
Aber solltet ihr mal die Möglichkeit haben euch eine Oper mit meinem lieben Collin Schöning ansehen zu dürfen, dann müsst ihr das unbedingt tun!
Solche Talente gibt es nur selten auf unserer kleinen Welt <3


So, da war ganz schön was los, oder?
Das war natürlich längst nicht alles, sobald dieser Eintrag jetzt gleich hochgeladen ist, werde ich mich direkt an den nächsten setzen. Wenn man schon mal 14 und 9 Stunden mit dem Zug unterwegs ist, dann muss man die Zeit ja auch vernünftig nutzen ;)


XOXO






Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über eure Kommentare!
Beleidigungen und Spam werden aber gelöscht. :)