Dienstag, 31. Dezember 2019

Mein Rückblick 2019

Herzlich willkommen meine Damen, Herren und Lichtwesen und Ahoi zu meinem diesjährigen Jahresrückblick! 

Das Jahr 2019 hatte wie jedes so seine Höhen und Tiefen und ich muss leider zugeben, dass nach dem großartigen Jahr 2018 doch leider eher die Tiefen dominiert haben.
Es fällt mir schwer die richtigen Worte zu finden, damit es jetzt nicht direkt so wirkt, als wäre das ganze Jahr totaler Mist gewesen, denn das war es nicht!
Es ist einfach an der Zeit, dass sich einige Dinge ändern, besonders ich selbst in vielerlei Hinsicht.

Aber in diesem Rückblick möchte ich euch und mir selbst noch einmal zeigen, was es alles für schöne Erlebnisse in diesem Jahr gab!


Also, fangen wir mal an:


Zu Beginn des Jahres ist tatsächlich aber auch schon das Beste des ganzen Jahres passiert:
Mein Liebster Malte ist von Köln zu mir hoch in den Norden gezogen und nun können wir uns viel öfter sehen. Das war das aller größte Geschenk überhaupt!


Dieses Jahr hatte ich zum ersten Mal seit (ich glaube 7 Jahren ?) eine "andere" Haarfarbe!
Eine Seite Weiß und die andere ist Rosa geblieben, also Splitdye!
Ich fand es meeeega cool und würde es auch immer wieder so färben.


Ich hatte Malte zu Weihnachten einen Kurzurlaub nach München geschenkt, wo wir uns dann das BMW-Museum angesehen haben. Wir sind sogar geflogen, was für mich immer eine riesige Hürde ist!


Meine liebste Freya ist mit mir zu einem Schmetterlingshaus gefahren, das war mega schön <3


Im April ging es dann nach Berlin, dort habe ich ein paar "Internetmenschen" getroffen...haha :D
Das war echt ein Erlebnis und ich hoffe sehr, dass wir das mal wiederholen können!


Im Mai war ich zum ersten Mal bei einem Fototreffen, dem MysticMeetUp von Kristallkind!
Das war ein tolles Erlebnis und es sind so viele schöne Fotos, besonders von meinem Liebsten, dort entstanden <3


Kurz darauf schon wieder neue Farbe in den Haaren?
Ohja! Schwarzes Dipdye!
Aber psssst keine Sorge - die Farbe ist nur in Extentions drin, ich würde meine rosa Mähne niemals schwarz färben ;)


Wir waren zwar dieses Jahr auch auf dem Wilwarin, aber leider nur einen zweidrittel Tag, da wir anderweitige wichtige Termine hatten.
Der zweidrittel Tag war zwar wunderschön, aber ich freue mich schon wie verrückt im nächsten Jahr wieder voll und ganz da zu sein!



Ein Video dazu gab es natürlich auch wieder.


Mein Jahreshighlight ist wie immer das Wacken Open Air, das ist einfach genau meine Welt und diese Woche zusammen mit meinen Freunden, die hält mich wirklich am Leben!



Und das diesjährige Video hat mich wirklich platt gemacht, ein absoluter Rekord!
Über 90.000 Leute haben es sich bereits angesehen und es werden täglich hunderte mehr!
Das hat mich wirklich umgehauen und total motiviert dort weiter anzusetzen.
Zudem ist es immer wieder aufs neue so schön noch mal unsere gemeinsame Zeit in bewegten Bildern anzusehen.


Ein Wochenende später ging es dann direkt weiter auf das M´era Luna Festival, es ist einfach immer so fantastisch und mit Liebe zum Detail <3


Dann ist leider etwas echt trauriges passiert, ich musste Abschied nehmen von meiner geliebten Trixi...
Es gab keine Hoffnung mehr für mein liebes Auto und ich habe schon die ein oder andere Träne verdrückt...


Meine liebe Romina und ich haben in den letzten Monaten wahnsinnig viele und wahnsinnig schöne Fotos gemacht!
Es sind wahre Kunstwerke daraus entstanden!


Um meinem Halloween-Fluch entgegen zu wirken, haben Freya und ich dieses Jahr bei ihr zu Hause unsere eigene Party geschmissen, das hat mir sehr gut gefallen!


Ohja, ein großer Meilenstein dieses Jahr war es definitiv meinen eigenen Shop zu eröffnen und meine Kunst vertreiben zu dürfen. Ich bin sehr gespannt, wie sich das ganze im neuen Jahr entwickeln wird.


Besonders in der letzten Hälfte diesen Jahres war ich auf vielen Konzerten und das hat mir sehr gut getan, ich habe entschieden, dass ich das definitiv öfter tun muss!


Von meinem Weihnachten habe ich ja gerade erst berichtet und mein Geburtstagsausflug in die Schweiz kommt hier auch noch ausführlich aufgeführt.


Tjoa, das war es wohl, mein Jahr 2019.
Ich bin froh, dass ich so tolle Freunde, etwas Familie, meine Katzen und meinen Malte habe!
Ich weiß, dass ich mich immer auf sie verlassen kann, sie machen mein Leben lebenswert.
Dafür bin ich sehr dankbar!

Ich wünsche uns allen, dass das neue Jahr ein gutes Jahr wird und jeder das bekommen wird, was er verdient!

XOXO




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über eure Kommentare!
Beleidigungen und Spam werden aber gelöscht. :)